Rechnungen

vorlage_rechnungen_header

Download der Vorlage: Rechnungen

Erfassen Sie Artikel, Kunden und Rechnungen mit der Rechnungsvorlage. Diese Vorlage illustriert insbesondere die neuen Druckfunktionen.

Aufbau:

Artikel: Artikelnummer, Bezeichnung, Preis

Kunden: Kundennummer, Anrede, Vorname, Nachname, Straße, PLZ, Ort, Firma, E-Mail

Rechnungen: ➡Kunde Datum, Zahlbar bis, Status, Aktualisiert am, Rechnungsnummer, Rechnungsposition, Summe Netto, MWSt, Summe MWSt, Summe Brutto, Zusatztext

Rechnungsposition: ➡Artikel ➡Rechnung [Komposition] Bezeichnung, Zusatztext, Anzahl, Einzelpreis, Gesamtpreis

template_rechnungen_1

Bedienungs-Leitfaden:

1. Artikel anlegen

template_rechnungen_2

2. Kundenstamm anlegen

template_rechnungen_3

3. Rechnung ausstellen

(A) Kunden auswählen aus der verknüpften Tabelle

template_rechnungen_4

(B) Rechnungspositionen aufstellen

(C) Artikel auswählen

template_rechnungen_5

(D) (E) Einzelpreis und Bezeichnung werden über einen Trigger übernommen.  Das hat den Vorteil, dass z.B. Preis-Änderungen in der Artikelliste keine Auswirkungen auf bereits erstellt Rechnungen haben. Somit kann immer der aktuelle Preis in die Rechnung übernommen werden.

(F) Der Trigger wird ausgelöst über die Verknüpfung zu der Tabelle Artikel. Nach der Artikelauswahl wird der Trigger ausgeführt.

template_rechnungen_6

4. Rechnung Drucken

template_rechnungen_7

33 Gedanken zu „Rechnungen

  1. Hallo,

    besteht die Möglichkeit, Textfelder, die sich am unteren Seitenrand befinden, zu “fixieren”, so dass sie sich nicht durch andere Felder auf eine weitere Seite verschieben?
    Oder kann man alternativ eine PDF (o.ä.) Vorlage mit festen Elementen für den Druck verwenden/erstellen?

  2. Hallo Ninox Wizards

    Ist es realisierbar die Positionen der Rechnunsartikel zu verändern?

    Eventuell über Positionsnummer welche verändert werden können …

    Ein Traum wäre natürlich drag and drop!

    lieber Gruss Gebbo

      1. Hallo Birger, vielen Dank für die sehr interessante Vorlage!

        Was ich jedoch versuche zu bezwecken ist die Reihenfolge der “Item” über z.B. die “Item No” nach meinen Wünschen zu verändern.

        So dass ich z.B. die Reihenfolge im Drucklayout von

        Product No 1
        Product No 2
        Product No 3

        nach belieben ändern kann z.B.:

        Product No 2
        Product No 3
        Product No 1

        lieber Gruss Gebbo

        1. Füge einfach in der “invoice items”-Tabelle ein weiteres Feld für die Reihenfolge ein. Dieses Feld muss im Print-Layout der Rechnung angezeigt werden, damit danach sortiert werden kann.
          Gruß
          Birger – Ninox Supprt

  3. Hallo,
    ich arbeite auch mit den Rechnungen, kann ich die Rechnungsnummer, fortlaufend und automatisch erstellen, wie es “Birger” erklärt hat und dann noch die Jahreszahl hinzufügen?

    1. Hallo,
      es geht z.B. so:
      –––
      let myYear := year(today());
      let myRechNr := myYear + "-" + format(cnt(select Rechnungen[year(Rechnungsdatum)=myYear]) + 1,"0000");
      'Rechnungsnummer' := myRechNr
      –––

      Hier gibt es in der Tabelle zwei Felder “Rechnungsnummer” und “Rechnungsdatum”. Das Ergebnis wäre dann “2017-0001″ usw.
      Gruß
      Birger – Ninox Support

  4. Hallo,
    ich habe mir das Rechnungstemplate für meine Bedürfnisse angepasst und würde nun noch gerne eine fortlaufende Rechnungsnummer verwenden. Ich habe bisher versucht, die fortlaufende Rechnungsnummer mit der Formel ‘Rechnungsnummer’ := max((select Rechnungen).’Rechnungsnummer’) + 1 umzusetzen. Ich bekomme jedoch die Fehlermeldung: “Diese Funktion darf keine Datenänderung vornehmen”.
    Hat jemand einen Tipp für mich, wo der Fehler liegen könnte?
    Gruß Thomas

    1. Hallo Thomas,
      diese Fehlermeldung erscheint wenn du die Formel bei dem Funktion Feld einsetzt.
      Die Formel von Birger solltest du als Tabellentrigger “bei neuem Datensatz….” einsetzen.

      Leo

  5. Hallo. ich habe das Rechnungstemplate von NINOX genommen und dahingehend angepasst, daß die Artikel unterschiedliche MwSt.Sätze haben können. Desweiteren habe ich in der Tabelle “Rechnungsposition” ein Berechnungsfeld für den jew. MwSt-Betrag eingefügt.

    Nun möchte ich in der Rechnungsansicht die Summen der unterschiedlichen MwSt.Sätze separat ausweisen können, also z.B.

    Summe 7% Mwst: xx,xx EUR
    Summe 19% MwSt:xx,xx EUR

    Hat jmd. eine Idee wie ich das lösen könnte?

    Vielen Dank schon mal für jede Unterstützung!
    Werner

  6. Hallo
    Also, ich finde Ninox super und arbeite auch schon viel damit. Jetzt ist es so, das ich meine Rechnungen (Ich bin Heilpraktiker) auch über Ninox machen möchte.
    Da ich immer mehrere Tage auf einer Rechnung abrechne (mehrere Tage in einer Rechnung /für Krankenkassen), sollten hier mehrere Tage mit Zwischensummen und Gesamtrechnungsbetrag sein. Das bekomme ich aber nicht hin. Ich kann auch keine Rechnungen zu schreiben, die mehr als 5 Positionen beinhalten.
    Hat mir hier jemand einen Tipp, was ich da machen muss
    Viel Grüße

    1. Hallo Timothy,
      Ich habe dir eine kleine Vorlage gebastelt und hoffe, dass ich alles richtig verstanden habe:

      https://www.dropbox.com/s/vmeukrh3vtpqgcg/Heilpraktiker.ninox?dl=0

      Natürlich kannst du mehr als 5 Behandlungen in eine Rechnung schreiben. Standardmäßig sind erstmals nur fünf sichtbar, wenn du aber im Formular die Positionen mit Finger nach oben scrollst (iPad), sind auch andere Positionen sichtbar. Du kannst auch die Höhe des Feldes vergrößern, dazu bei aktiviertem Schraubenschlüssel auf Feldnamen klicken und den Ramen nach unten ziehen. Beim Drucken sind im Vorschau zuerst nur erste 6 Positionen sichtbar. Wenn du aber auf “PDF drucken” klickst, sind alle Positionen auf der Rechnung vorhanden.

      Gruß
      Leo

      1. Hallo Leo

        Super nett von dir, aber es ist glaub etwas komplizierter. Leider.
        Es ist so, das diese Rechnungen für die Krankenkassen meiner Patienten gebraucht werden. Wenn ich nun einen Tag habe mit beispielsweise 78€ ist der in der Regel aufgeschlüsselt in 7-10 Positionen wie z.B.

        Behandlung vom 19.09.2015
        Ziffer Leistung Menge Einzelpreis Gesamtpreis
        21.1 Akupunktur einschl. Pulsdiagnose 1 26.10€ 26,10€
        24.1 Eigenbluinjektion 2 12,08€ 24,16€
        25.6 Neuraitherapie 1 17,43€ 20,43€
        Gesamtbetrag 70,69€

        Behandlung vom 23.09.2015
        Ziffer Leistung Einzelpreis Gesamtpreis
        Ziffer Leistung Menge Einzelpreis Gesamtpreis
        21.1 Akupunktur einschl. Pulsdiagnose 1 26.10€ 26,10€
        24.1 Eigenbluinjektion 2 12,08€ 24,16€
        25.6 Neuraitherapie 1 17,43€ 20,43€
        Gesamtbetrag 70,69€

        Rechnungsbetrag (USt Frei) 141,38€

        Ich sollte dir hier eher mal eine Originalrechnung zeigen, aber das wäre wohl zufiel verlangt, und ausserdem müsste es ja dann noch mit dem Leistungskatalog und Kundendaten verknüpft werden.
        Eigentlich so wie in der Vorlage :-)

        Viele grüße Timothy

        1. Hallo Timothy,
          Ist verstanden. Hast du Leistungskatalog als Liste? Welche Daten sollten in die Kundentabelle Übernommen werden? Ich würde in diesem Fall jeden Datensatz der Rechnung aus Leistungskatalog füllen und mit Datum versehen. Die Tabelle kann man dann nach Datum gruppieren.
          Leo

  7. Ich habe mir die Rechnungen mit einem Mahnwesen erweitert. Jetzt möchte ich gerne das sich nach Ablauf der 14 Tage Zahlungsziel ein Feld in die Farbe Rot färbt. Ist dies über eine Formel machbar.

    1. Hallo Marco,
      aktuell geht das noch nicht. Wir haben das Thema “Farben in Formeln einbinden” auf der Anforderungsliste, können aber noch nicht genau sagen wann wir dies implementieren.
      In dem beschriebenen Fall ist es evtl. sinnvoll eine Ansicht für Mahnungen anzulegen. Hier werden dann nur die überfälligen Rechnungen angezeigt.
      VG, Alex

    2. Hallo Marco, hallo liebes Ninox-Team,

      ich kann diese Vorlage mit dem Mahnwesen leider nirgends finden. Wo gibt es diese zum herunterladen?
      Bzw. was wäre die beste Möglichkeit, um offene Rechnungen automatisch nach 14 Tagen in „überfällige“ Rechnungen umzuwandeln? Im Prinzip wüsste ich, wie das mit „if – then“ geht. Aber ich finde keinen Workaround für das Ablaufdatum.

        1. Ich denke mal, die Entwickler haben eine lange Roadmap. Manche Wünsche wurden ja auch in kürzester Zeit umgesetzt.
          Wäre es möglich, mir die Vorlage zukommen zu lassen? Ich würde mich sehr freuen :-) das Mahnwesen bekomme ich einfach nicht geschmeidig hin.
          jonny.darko@gmx.net
          lg.
          jsk

              1. du kannst mir ja eine mail mit kontaktdetails (facebook, skype, etc..) schicken. ich hab mir die vorlage angeschaut und finde sie klasse. so ausführlich hätte ich mir das nicht vorgestellt. die verbindung mit den angeboten finde ich auch klasse

  8. Hallo!
    Ich möchte gerne ein Bestellwesen für mein Arztpraxis in Nino Realisierung und habe eure Vorlage “Rechnungen” schon entsprechend angepaßt, das heißt Kunden werden zu Lieferanten und Rechnungen zu Bestellungen etc.
    Jetzt frage ich mich, ob ich für jeden Lieferanten eigene Druckvorlagen festlegen kann.
    Herzliche Grüße!

    1. Hallo, Sie können verschiedene Drucklayouts über die Druckfunktion der Datensätze einrichten. Klicken Sie im Eingabeformular oben rechts auf den Menu Button. Wählen Sie “Drucken”.
      Sie können weitere Druckansichten generieren indem Sie auf das “+” Zeichen oben rechts klicken und einen Namen für die neue Druckansicht auswählen. VG, Alex

Hinterlasse eine Antwort