Formulare

Zu jeder Tabelle erzeugt Ninox automatisch ein Eingabeformular. Die grundlegende Struktur des Formulars wird bestimmt durch die Datenfelder und Gestaltungselemente, die in der Tabelle definiert sind bzw. deren Reihenfolge.

Anordnung der Felder

Ninox ordnet Datenfelder in vier Spalten an. Ein Datenfeld kann unterschiedlich breit sein – wenigstens eine und höchstens vier Spalten. Die Breite eines Feldes wird automatisch berechnet, kann aber in den Feldeigenschaften auch explizit festgelegt werden.Records - Formulare

Solange der Administrationsmodus aktiviert ist, können Sie die Feldreihenfolge direkt im Formular per Drag & Drop ändern. Ziehen Sie dazu oberhalb des Feldes am Feldnamen (siehe Pfeil e).

Außerdem können Sie durch Tippen auf das graue Schraubenschlüsselsymbol neben dem Feldnamen die Feldeigenschaften öffnen (eingekreistes d).

Karteireiter

Formulare sind unterteilt in mehrere Karteireiter. Zwei davon werden automatisch generiert: Der erste Karteireiter (a) trägt den Namen der Tabelle. Auf ihm befinden sich alle Datenfelder. Der letzte, durch ein Dateisymbol gekennzeichnete, Karteireiter (c) nimmt beliebig viele Dateianhänge für den ausgewählten Datensatz auf. Weitere Karteireiter können manuell hinzugefügt werden.

Um einen Karteireiter hinzuzufügen, wählen sie in der Tabelleneigenschaften das entsprechende Layout-Element.

Datenfelder lassen sich zwischen den Karteireitern per Drag & Drop austauschen. Ziehen Sie ein Datenfeld auf einen Karteireiternamen, um es in diesen Karteireiter zu verschieben.

Wenn Sie einen Karteireiter entfernen wollen, wählen Sie im Karteireiter-Menü die Option “Karteireiter auflösen”. Die Datenfelder werden dabei auf den vorhergehenden Karteireiter verschoben.

(f) Denken Sie daran die Änderungen zu speichern.

Weitere Gestaltungselemente

Über das Karteireiter-Menü können Sie noch weitere Gestaltungselemente hinzufügen, nämlich:

  • Überschriften zur optischen Auftrennung des Formulars in mehrere Bereiche,
  • Platzhalter, um einen einspaltigen Leerraum einzufügen.

 

80 Gedanken zu „Formulare

  1. Hallo zusammen,

    1) per Zufall habe ich festgestellt, dass Überschriften mehrzeilig sein können.
    Ist es möglich die Schriftfarbe und/oder die Farbe des Hintergrunds von Überschriften zu verändern? Wenn ja, könnte man sie benutzen als Hinweis bzw. als Warnmeldungen (rote Schrift – weißer Hintergrund / schwarze Schrift – gelber Hintergrund)

    2) Wie kann man einer selbsterstellten Datenbank ein individuelles icon zuweisen?

    Gruß Georg_0815.

  2. Hallo,
    ich habe ein mehrseitiges DIN A4 Dokument welches ich in NINOX als statisches Bild integriert habe. Dieses Dokument würde ich gerne auf allen Seiten mit Textboxen versehen, welche ich dann automatisch mit entsprechenden Inhalt befüllen möchte. Derzeit schaffe ich dass aber nur mit der ersten Seite und auf allen nachfolgenden Seiten sind die Textbox(en) im Ausdruck an einer komplett anderen Stelle !

    Gibt es da eine Lösung zu diesem Thema?

    Grüße
    Karl

  3. Ich denke, die Lösung für mein Problem steht schon irgendwo, ich finde es nur nicht…
    Ich habe in einem Formular eine Behlsschaltfläche, die verschiedene Aktionen auslöst. Funkitioniert prima. Nun möchte ich gerne, dass die Befehlsschaltefläche nach der Betätigung unsichtbar wird um Doppelauslösungen zu verhindern.
    Also: “Befehlschaltfläche = unsichtbar ?

    Vielen Dank

    1. Hallo Holzi,
      wenn du ein Ja/Nein Feld hinzufügst und dieses dann z.B. “INVISIBLE” nennst, dann kannst du bei der Formel der Befehlsschaltfläche am Anfang schreiben

      INVISIBLE := true;
      deine Formel

      Bei “Feld nur anzeigen wenn:” schreibst du

      INVISIBLE != true

      Grüße
      Leo

          1. Hallo Holzi,
            schreib lieber einfach:

            false

            Zur Erklärung:
            = true vergleicht die ID des aktuellen Datensatzes mit true, was niemals der Fall ist, wird also immer zu false ausgewertet.
            Viele Grüße
            Frank

            1. Hallo Frank und besten Dank.
              Hast Du vielleicht einen Tip, wo ich eine Beschreibung der “NINOX-Sprache” finde. Alle diesbezüglichen Fragen und Anmerkungen werden – warum auch immer – konsequent ignoriert, als wenn das ganze ein “Geheimnis” wäre. Ich habe einige Skript-Beispiele einem Bekannten (Fachbereich Informatik an der Uni Münster) geschickt. Der kann sie keiner bekannten “Sprache” zuordnen. so bleiben immer wieder nur Fragen an dieser Stelle, die dann von freundlichen Menschen wie Dir beantwortet werden.

                1. Danke für den Hinweis, die Seite kenne ich “natürlich”. Abgesehen davon, dass meine Englisch-Kenntnisse nicht mehr ganz “frisch” sind (warum nicht in Deutsch?) fehlen mir Beispiele z.B. für Abfragen (WANN WELCHE Schreibweise mit welcher Klammer [ oder { oder ( UND WARUM?)). Damit ließen sich viele Fragen in diesem “Forum” vermeiden. Ich bin mir sicher, dass es vielen usern genau so geht.
                  Trotzdem: Vielen Dank für die immer blitzschnelle Unterstützung.

  4. 22.35 Uhr und noch keine Lösung….
    Ich habe eine Tabelle Einnahme_Ausgabe mit den Feldern Datum, Ausgabeart, Einnahme und Ausgabe. Also sehr schlicht. Nun möchte ich mir in einem Formular (!)
    Die Einnahmen und Ausgaben summiert nach Monaten anzeigen lassen.
    Leider fehlt mir die “zündende” Idee….
    Für Tips wäre ich sehr dankbar.

    1. Hallo Holzi,
      in der Tabellenansicht geht es über eine Gruppierung mit der berechneten Spalte yearmonth(Datum). In einem Formular ginge es genauso, aber nur wenn die Einnahmen_Ausgaben mit dem Datensatz verknüpft sind. (Freie Abfragen bietet Ninox in einem Formular zur Zeit noch nicht.)
      Viele Grüße
      Frank

Hinterlasse eine Antwort