Datenbank Homepage

Wenn Sie eine Datenbank öffnen, gelangen Sie zur Datenbank Homepage.

home

a) Die Startseite der Datenbank erreichen Sie jederzeit durch Tippen auf das Home-Symbol.

b) Öffnet den Kalender.

c) Öffnet die Suchseite.

d) Zeigt den Namen der geöffneten Datenbank an. Tippen Sie auf das kleine X, um zur Startseite von Ninox zurückzukehren.

e) Das Schraubenschlüssel-Symbol aktiviert bzw. beendet den Administrationsmodus. Im Administrationsmodus stehen Ihnen erweiterte Funktionen zur Verwaltung Ihrer Datenbank zur Verfügung. Z. B. können Sie neue Tabellen anlegen, Formulare verändern oder Einstellungen vornehmen. Solange der Schraubenschlüssel rot hinterlegt ist, ist der Administrationsmodus aktiv.

In der zweiten Zeile sehen Sie mehrere Karteireiter, tippen Sie auf einen, um ihn zu öffnen.

f) Listet alle erstellten Tabellen dieser Datenbank auf. Im Administrationsmodus haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, neue Tabellen anzulegen.

g) Das Datenmodell gibt Ihnen bei umfangreicheren Datenbanken einen besseren Überblick über die Tabellen und deren Beziehungen.

h) Öffnet das Optionsmenü.

i) Stellt verschiedene Funktionen für den Datenimport zur Verfügung.

Unterhalb der Navigationsleiste werden alle Tabellen aufgelistet.

k) Tippen Sie auf eine Tabelle, um diese zu öffnen.

l) Öffnet den Dialog, um eine neue Tabelle zu erstellen.

m) Öffnet die Vorlagenbibliothek für Tabellen. Im Unterschied zu Datenbankvorlagen können Sie Tabellenvorlagen auch in eine bereits bestehende Datenbank integrieren.

17 Gedanken zu „Datenbank Homepage

  1. Hallo zusammen,
    soweit ich sehe speichert Ninox die Datenbank immer im Verzeichnis ~/library/containers/….. also im Grunde gut versteckt. Gibt es eine Möglichkeit den Ort der Datenbank in den Dokumentenordner des jeweiligen Benutzers, bzw. generell in einen anderen Ordner, zu verlegen?

  2. Hallo Leute,

    zunächst ein Lob an die Entwickler von NINOX für dieses Datenbankprogramm.

    Nun meine Fragen:

    Bei einer erstellten Datenbank füll ich diese zuerst mit Testdaten. Wie bekomme ich diese Testdaten gelöscht? Also die DB soll nach der Testphase leer sein.

    Wenn ich mit Verschiedenen Geräten auf eine Datenbank in der iCloud zugreife, muss ich diese zuerst immer reorganisieren damit der Schlüssel oben rechts erscheint. Ist das so gewollt, oder ist bei mir was falsch?

    Danke für alle Mühe!

    Herzlichen Gruß

    Franz

    1. Hallo Franz,
      1. Menü-Knopf links oben, Datenbank duplizieren… dort kann man einstellen, dass in der Kopie keine Daten enthalten sein sollen.
      2. Das mit dem Reorganisieren ist beabsichtigt. So verhindert Ninox, dass eine Datenbank an zwei Geräten zueinander inkompatibel geändert wird. (Dabei muss man im Hinterkopf behalten, dass die iCloud-Sync grundsätzlich zeitversetzt läuft und durch Apps nicht direkt steuerbar ist.)
      Viele Grüße
      Frank

    1. Hallo acoustical, einen Passwortschutz bieten die Ninox-Apps für Mac und iPad nicht. Die Mehrbenutzerlösungen Ninox Pro und Cloud stellen umfangreiche Berechtigungsmöglichkeiten zur Verfügung.
      Gruß Frank

  3. Hallo,
    auch von mir erstmal ein Lob wirklich super Programm!

    Ich habe das selbe anliegen wie Joe, wir erstellen hier Datenbanken auf dem Mac und unser Kunde hat leider nur einen PC, gibt es eine Möglichkeit dass er unsere Datenbank öffnen kann?

      1. Schade.
        Es wäre schön sinnvoll und praktisch im Kopfbereich anzuzeigen mit welcher DB man gerade arbeitet.(analog zu den Tabellen). Und sie auch ohne Umweg über das Menü schließen zu können.

  4. Hallo,

    zu erst einmal ein dickes Lob für die Lösung. Echt super. und macht richtig Spaß !!!!

    Ich habe derzeit Ninox in der Version MAC gekauft und teste derzeit die Pro-Version. kann ich die auf den unterschiedlichen Rechnern erstellten Datenbanken auch kopieren ? z. B. vom Mac auf den Windows Rechner oder umgekehrt ?

    lg
    Joe

Hinterlasse eine Antwort